Bürgerinnen und Bürger aus meinem Wahlkreis machen Informationsfahrten nach Berlin

28. Juni 2017

Gäste aus Nordthüringen im Reichstagsgebäude

Heute hatte ich eine Besuchergruppe aus meinem Wahlkreis zu Gast im Bundestag. Das ist immer wieder eine schöne Gelegenheit, um mit Bürger*innen aus der Heimat hier an meinem Arbeitsplatz in Berlin ins Gespräch zu kommen.

20. März 2017

Gäste aus Thüringen im Bundestag

Nachdem die Besuchergruppe aus meinen Wahlkreis heute in Berlin angekommen ist, stand alles erst einmal im Zeichen des Bundestages. Sie hörten sich im Plenarsaal einen Vortrag über die Arbeitsweise des Parlaments an und anschließend traf ich sie zu einem Gespräch in unserem Fraktionssaal. Die interessierten und gut informierten Besucher*innen haben mich viel über die öffentlich-rechtlichen Medien und den Arbeitsalltag im Bundestag gefragt. Auch die Vereinbarkeit von Familie und Mandat waren ein Thema.

Solche Besuche sind für mich nicht nur eine angenehme Abwechslung, sondern ermöglichen mir auch den Kontakt zu Bürger*innen aus meiner Heimat hier an meinem Arbeitsplatz in Berlin.

In den nächsten beiden Tagen stehen für die Gruppe noch viele interessante Punkte auf dem Programm. So besuchen sie beispielsweise das Deutsche Historische Museum und das Jüdische Museum, gehen für ein Informationsgespräch ins Auswärtige Amt und besichtigen die Gedenkstätte Lindenstraße für die Opfer politischer Gewalt im 20. Jahrhundert in Potsdam.

9. November 2016

Zu Gast im Deutschen Bundestag

Zwischen Namentlichen Abstimmungen zum Arzneimittelgesetz und der Sitzung des Ausschusses für Kultur und Medien konnte ich heute auch noch meine Besuchergruppe aus dem Wahlkreis im Bundestag begrüßen. In unserem Fraktionssaal gab es eine - leider nur recht kurze - Gesprächsrunde, dann noch ein gemeinsames Foto und dann musste ich auch schon weiter... 

12. September 2016

Besuchergruppe aus meinem Wahlkreis in Berlin

Es ist immer wieder schön, wenn Bürgerinnen und Bürger aus Thüringen an einer Bildungsfahrt nach Berlin teilnehmen, ich sie dann hier im Bundestag begrüßen kann und mit ihnen ins Gespräch komme - so wie heute wieder geschehen. 

7. März 2016

Gäste aus Thüringen

Heute hatte ich eine Besuchergruppe aus meinem Wahlkreis zu Gast im Deutschen Bundestag. Ich berichtete den Bürgerinnen und Bürgern aus Nordhausen und dem Eichsfeld von meiner Arbeit hier in Berlin, was meine konkreten Aufgaben sind und wie es bei uns in der Fraktion so läuft. Anschließend beantwortete ich noch viele Fragen - hauptsächlich ging es dabei um Pegida, die AfD und die Herausforderungen, vor denen wir im Zusammenhang mit den Flüchtlingen stehen.

24. Juni 2015

Bürgerinnen und Bürger aus Nordthüringen zu Gast im Bundestag

Heute habe ich im Reichstagsgebäude eine Besuchergruppe aus meinem Wahlkreis getroffen - Mitglieder des Blinden- und Sehbehindertenverbandes Thüringen e.V. Der Besuch im Bundestag und das Gespräch mit mir bildeten den Abschluss ihres dreitägigen Aufenthalts in Berlin.

5. März 2015

Besuchergruppe aus meinem Wahlkreis zu Gast in Berlin

Die letzten 3 Tage waren auf meine Einladung Mitglieder des Jugendparlament Heilbad Heiligenstadt und Bürgerinnen und Bürger aus Nordhausen und dem Eichsfeld auf politischer Bildungsfahrt in der Hauptstadt. Die Gedenkstätte Deutscher Widerstand, das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend oder das Haus der Wannsee-Konferenz waren nur einige der Programmpunkte für meine Gäste. Am letzten Tag stand der Besuch des Bundestages mit Reichstagsgebäude, Plenarsitzung und einem Gespräch mit mir im Paul-Löbe-Haus im Mittelpunkt. 

3. April 2014

Meine erste Besuchergruppe aus dem Wahlkreis

Von Montag bis Mittwoch waren knapp 50 Bürgerinnen und Bürger auf meine Einladung in Berlin. Für die bunt gemischte Gruppe aus Heiligenstadt, Nordhausen, dem Mühlhäuser Umkreis und meinem Heimatort Leinefelde standen ganz vielseitige und interessante Punkte auf dem Programm: so waren sie beispielsweise im Abgeordnetenhaus von Berlin und dem Bundesministerium für Arbeit und Soziales zu Gast, besuchten das Denkmal für die ermordeten Juden Europas und das Museum für Film und Fernsehen und wurden durch die Gedenkstätte Deutscher Widerstand geführt. 

Gestern stand dann - als vielleicht krönender Abschluss - der Besuch des Reichstagsgebäudes auf der Tagesordnung, wo meine Gäste zunächst an einer Plenarsitzung teilnahmen und mich anschließend in unserem Fraktionssaal zu einem Gespräch trafen. Leider musste ich relativ schnell weiter in den Kulturausschuss. Aber in der Kürze der Zeit habe ich etwas über meine Arbeit und die unserer Fraktion erzählt und versucht, so viele Fragen wie möglich zu beantworten.